DIPSOL Europe GmbH – Erweiterung der DIPSOL Chemicals Co. Ltd Aktivitäten

Das japanische Unternehmen DIPSOL Chemicals Co. Ltd hat mit der Gründung der DIPSOL Europe GmbH in Düsseldorf einen weiteren wichtigen Schritt für die weltweite Verfügbarkeit Ihrer Produkte unternommen.

Das 1953 unter dem Namen Thoi Chemicals gegründete Unternehmen wurde 1968 in DIPSOL Chemicals umfirmiert. Nach den ersten Erfolgen im Bereich der Metallvorbehandlung wurde vor allem im Bereich funktioneller Oberflächen die Entwicklung umweltfreundlicher Alternativsysteme forciert. So konnte DIPSOL bereits 1965 als erster Lieferant weltweit einen alkalischen cyanidfreien Elektrolyten zur kommerziellen Nutzung für die Verzinkung anbieten. Diese Technologie fand weltweite Anerkennung und wurde in den späten 70-iger Jahren über Lizensierungspartner in den USA und Europa erfolgreich am Markt platziert. Im weiteren Verlauf wurden neutrale Zinn, Zink-Zinn-und alkalische und saure Zink-Nickelsysteme entwickelt und sukzessive in verschiedenen Industriezweigen etabliert.

Mit der neu gegründeten Niederlassung in Deutschland hat DIPSOL nun 17 Niederlassungen in 12 Ländern. Weltweit sind über 600 Mitarbeiter für DIPSOL tätig. Davon sind über 50 Mitarbeiter im Bereich F&E an der Entwicklung neuer und an der kontinuierlichen Verbesserung bestehender Systeme beschäftigt. Auf dem japanischen Markt nimmt DIPSOL die Rolle des Marktführers für die Produkte im Bereich der funktionellen Zink und Zinklegierungssysteme ein. Dies ermöglicht einen direkten Zugriff auf japanische OEMs und Tier1.

„Die Fokussierung der Geschäftsaktivitäten in Forschung und Entwicklung basiert weiterhin auf der Forderung unserer Kunden nach effizienten und umweltfreundlichen Produkten für die funktionelle Oberflächentechnik“, so die Vorstandvorsitzende der DIPSOL Chemicals Co.Ltd. Sachiko Igarashi.

Durch diese Fokussierung der Aktivitäten auf das Produktsegment der funktionellen Galvanotechnik und eine entsprechende Konzentration der Forschungsaktivitäten in diesem Bereich, hat sich DIPSOL eine herausragende Stellung und hohe Reputation auf dem Markt erarbeitet.

Mit den Investitionen in den deutschen Standort wird der Grundstein für einen weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten gelegt.

team

Bild deutsches DIPSOL Europe Team

Am neuen Firmenstandort in Düsseldorf wird DIPSOL Europe ein umfangreiches Servicelabor mit angeschlossenem Technikum in Betrieb nehmen. Erfahrene Mitarbeiter im Bereich der Galvanotechnik konnten für die Herausforderungen einer erfolgreichen Etablierung im deutschsprachigen Raum gewonnen werden.

bild_lifescience_cencter

DIPSOL Europe im Life Science Center Düsseldorf

Herr Michael Barz wurde zum Geschäftsführer bestellt. Ihm zur Seite steht mit Herrn Uwe Lanksweiert (Technik), Herrn Patrick Rio (Vertrieb) und Herrn Martin Beckmann (Service) ein bereits eingespieltes Team mit entsprechendem Fachwissen für die optimale Betreuung der Kunden.

Als ein sehr wichtiger Aspekt wurde im Vorfeld der Gründung die Notwendigkeit erachtet, die Produktion der Additive für die verschiedenen Systeme in Deutschland zu ermöglichen. Dies konnte durch die Kooperation mit einem modernen Lohnproduzenten für die Herstellung von Spezialchemikalien realisiert werden. Ein angeschlossenes Lager direkt am Produktionsstandort ermöglicht eine zeitnahe Belieferung der Kunden.

mbarz

Michael Barz, Geschäftsführer DIPSOL Europe GmbH Düsseldorf

„Die Zielsetzung unserer Aktivitäten ist eine Etablierung der weltweit bereits erfolgreich eingesetzten Systeme im deutschsprachigen Raum, vor allem in den Bereichen Zink, Zink-Nickel und deren Passivierungen und entsprechenden Nachbehandlungen. Bis spätestens 2020 auch auf dem gesamten europäischen Markt“, so Geschäftsführer Herr Barz zu der Frage nach dem Produktportfolio und den Zielen der DIPSOL Europe GmbH. Abgerundet wird das Programm mit den entsprechenden Vorbehandlungsprodukten aus dem Hause DIPSOL. Ebenso werden auch Systeme zur chemischen Vernickelung und Passivieren von Aluminium angeboten.

Mit den getätigten Investitionen ist es DIPSOL Europe GmbH möglich, neben den bereits auf den Märkten vielfach etablierten Produkten, auch die erforderliche Infrastruktur für den Service und somit für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kunden, zu bieten.